Von Göttern, Regierungen und Zombies

Doug Casey machte in einem seiner unterhaltsamen Artikel die Bemerkung, dass sich ein freier Mensch zwar physisch mit einem Sozialisten verbinden könne, aber nicht seelisch. Er stufte das als gleich erfolgversprechend ein wie die seelische Verbindung mit einem Schimpansen – was ich recht lustig fand. Dies ist natürlich völlig richtig; allerdings glaube ich, dass auch die körperliche Verbindung mit einem Sozialisten ein seltenes Ereignis ist, das nur unter dem Einfluss von reichlich Alkohol stattfindet.

Im 17. Jahrhundert schrieb Rene Descartes, “cogito ergo sum” – Ich denke, also bin ich. Das ist der treffende Ausdruck eines revolutionären Konzepts zu einer Zeit, als die meisten Menschen glaubten, dass Emotionen und Bewusstsein außerhalb des Menschen existierten. Die Menschen gingen zum Beispiel zum Jahrmarkt, um dort Glück zu finden. Sie glaubten, dass ein Gott und andere Kräfte wie Hexen und böse Geister ihr Leben bestimmten, dass externe Kräfte ihre Gedanken, Aktionen und Stimmungen lenkten.

Weiterlesen „Von Göttern, Regierungen und Zombies“

Deutsches Anleger Fernsehen (Video)

Goldstandard-Institut-Chef Bachheimer: „Goldanstieg als Initialzündung“

„Wir wollen eine Brücke aus der Vergangenheit in die Zukunft bauen,“ erklärt Europa-Präsident Thomas Bachheimer das Ziel seiner Non-Profit-Organisation Goldstandard-Institut. Er will zeigen, „wie der Goldstandard uns aus diesen weltweit durchs Papiergeldsystem hervorgebrachten Problemen befreien oder führen kann.“